Aktuelles und Projekte

Jahreshauptversammlung 2020 mit Neuwahlen

Bei der Jahreshauptversammlung der Freien Wähler Gemeinschaft Brannenburg am 22.09.2020 im Gasthof Schloßwirt fanden Neuwahlen mit folgendem Ergebnis statt: Neu zum 1. Vorstand gewählt wurde Helmut Sachse, Andreas Kreuz ist neuer 2. Vorstand, Michael Bachleitner wurde als Schriftführer und Gerda Drechsel  als Kassier bestätigt.

Bild v.l.n.r.: Helmut Sachse, Andreas Kreuz, Gerda Drechsel, Michael Bachleitner


Aktuelles und Infos zu Corona


Offener brief der Gemeinderäte an die Brannenburger Bürger

Offener Brief in Sachen Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes Nr. 28.1 „Karfreitkaserne – Geförderter Wohnungsbau Ost“

Download
2020_06_03 Offener Brief des Gemeinderat
Adobe Acrobat Dokument 63.6 KB

Konstituierende Sitzung des neuen Gemeinderats

Konstituierende Sitzung des neuen Gemeinderates Brannenburg am 12. Mai 2020 in der Wendelsteinhalle.


Die Freien Wähler sind vertreten mit den Gemeinderäten Anton Schwaiger, Andreas Kreuz und Erhard Dorn, Helmut Sachse wurde zum dritten Bürgermeister gewählt.

 

Allen ein gutes Gelingen.


05.03.2020 Bürgerversammlung

Unsere Themen für die Bürgerversammlung 2020

Download
Fragen und Anliegen zur Bürgerversammlung 2020
Fragen-Anliegen-Bürgerversammlung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 84.0 KB

Kommunalwahl 2020

Wir sind künftig mit 4 Sitzen im Gemeinderat vertreten und bedanken uns bei allen, die uns ihre Stimme gegeben haben. Herzlichen Glückwunsch an unsere neuen und wiedergewählten Gemeinderäte Helmut Sachse, Anton Schwaiger, Erhard Dorn und Andreas Kreuz
Ergebnisse Kommunalwahl 2020 in Brannenburg (OVB-Online)


Aufstellungsversammlung zur Kommunalwahl 2020

Die Aufstellungsversammlung zur Kommunalwahl am Mittwoch, 6. November 2019:

Kandidaten der Freien Wähler Gemeinschaft Brannenburg: 
v.l.n.r.: Helmut Sachse, Angelika Berger, Andreas Kreuz, Michael Bachleitner, Florian Runge, Daniel Weinsteiger, Michael Saida, Anton Schwaiger, Erhard Dorn, Harald Drechsel, Magdalena Bachleitner.


Infoabend mit Rainer Auer

Die FWB hatten zu einem öffentlichen Infoabend mit Rainer Auer eingeladen und freuten sich, den Landratskandidaten der Parteifreien/ÜWG und Bürgermeister von Stephanskirchen im Berggasthaus Kraxenberger begrüßen zu dürfen. Rainer Auer stellte sich vor und sprach mit den Anwesenden über aktuelle Themen zur Kommunalpolitik auf Landkreisebene. Von Brennernordzulauf über ÖPNV und Fahrradverkehr, bis hin zu Tourismus, Wirtschaft, Wachstum und Lebensqualität wurde angeregt diskutiert. 

Foto v.l.n.r.: Michael Bachleitner, Rainer Auer, Anton Schwaiger, Magdalena Bachleitner, Erhard Dorn, Angelika Berger, Harald Drechsel


Die Freie wähler Gemeinschaft Brannenburg lädt ein

Wir treffen uns am Dienstag, 8. Januar um 19.00 Uhr im Vereinshaus in Brannenburg, Kirchplatz 2 und laden Interessierte dazu ein, sich die Situation im Vereinshaus Brannenburg anzuschauen. 

 

Das Haus ist Heimat wichtiger Brannenburger Vereine, z. B. Es soll dort einiges saniert werden.


Wir besichtigen das Haus und setzen uns dann dort zusammen, um darüber und über weitere aktuelle Themen zu sprechen. Es wird aber auch um andere Themen gehen.

kleine verkehrsprobleme lösen - von uns in den gemeinderat eingebracht

Rosenheimerstraße, Ecke Grießenbachstraße:
Eine Haltelinie vor der Einmündung in die Grießenbach-straße mit dem Hinweisschild "Bei Rot hier halten!" würde viele brenzlige Verkehrssituationen lösen.

Einmündung Kirchenstraße in die Sudelfeldstraße, beim Steinbrecher-Anwesen:
Hier schlagen wir einen Verkehrsspiegel gegenüber vor, denn die schlechte Sicht nach rechts erfordert es momentan, weit in die Sudelfeldstraße einzufahren, bevor man den Verkehr von rechts sehen kann.



Die Freie Wähler Gemeinschaft Brannenburg lädt ein:

Verkehrsbegehung im Ortszentrum von Degerndorf

Freitag, 5. Oktober, Treffpunkt 16.00 Uhr, Touristinfo

Wir wollen uns ein Bild machen:

Wie sieht die Verkehrssituation im Ortszentrum von Degerndorf aus?

Wie steht es um Fußgängerwege, besonders für Schüler?

Welche Probleme gibt es für Fahrradfahrer?

Was kann der kommende Kreisel im Bereich Prechtl und Einmündung Sägmühle leisten?

Wir gehen die neuralgischen Punkte vor Ort ab.

Treffpunkt 16.00 Uhr vor der Touristinfo am Freitag, 5.10.

Eingeladen sind alle Interessierten und besonders die Betroffenen.


brennernordzulauf

Download
Brennernordzulauf im Inntal - überflüssiges Projekt zu unserem Schaden
Erklärung Freie Wähler Gemeinschaft Brannenburg e.V. vom 22.09.2018
erklaerung-brennernordzulauf.pdf
Adobe Acrobat Dokument 630.8 KB